Info-Telefon: (04221) 850 51 61
Ticketverkauf vor Ort: Mo. - Fr.
von 10-13 und von 15-18 Uhr

Das Open Air Festival auf den Delmenhorster Graftwiesen

Am 4. und 5. August 2017 verwandeln wir die Delmenhorster Graftwiesen in ein wunderschönes Open Air Gelände. Für die erste Ausgabe vom DIVARENA FestiDEL konnten wir zwei tolle Künstler gewinnen. Den Start macht am Freitag der wunderbare Gregor Meyle mit seiner Band, der im Rahmen seiner „Die Leichtigkeit des Seins“ Sommerkonzerte-Tour 2017 auch einen Stopp in Delmenhorst eingeplant hat. Im Vorprogramm von Gregor Meyle spielen die in Delmenhorst bestens bekannten und beliebten Künstler David Pfeffer und Alexander Knappe. Am Samstag steht dann der einzigartige Mark Forster auf unserer Open Air Bühne und wird bei hoffentlich wunderbarem Sommerwetter ebenfalls ein tolles Konzert spielen. Tickets sind ab sofort direkt in der DIVARENA, online auf dieser Webseite (bei einem Klick auf das jeweilige Logo unten) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
 
>>> Sicherheitshinweise für das Divarena FestiDEL <<<

Gregor Meyle (Foto: Agentur)

GREGOR MEYLE

Freitag, 4. August 2017
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets für das Konzert von Gregor Meyle erhalten Sie
direkt in der DIVARENA und hier:



Mark Forster (Foto: Agentur)

MARK FORSTER

Samstag, 5. August 2017
Beginn: 19.30 Uhr

Tickets für das Konzert von Mark Forster erhalten Sie
direkt in der DIVARENA und hier:


 

Sicherheitshinweise für das Divarena FestiDEL:

Aufgrund von gründlichen Sicherheits-Checks am Eingang kann der Einlass etwas länger dauern. Wir empfehlen den Konzertbesuchern, möglichst frühzeitig beim Festivalgelände zu erscheinen – nach Möglichkeit bereits zu Beginn des Einlasses. Dieser beginnt am Freitag um 18 Uhr, am Samstag um 17.30 Uhr. Frühes Erscheinen sichert darüber hinaus natürlich auch die besten Plätze.

Um Schwierigkeiten am Eingang zu vermeiden, sollten bestimmte Gegenstände von vornherein zu Hause gelassen werden. So müssen beispielsweise große Taschen und Rucksäcke draußen bleiben, maximal sind Taschen um DIN-A4-Blatt-Format (21 x 30 Zentimeter) erlaubt. Auch professionelle Kameras, Audio- oder Videorekorder, GoPros, Tablet-PCs und Selfie-Sticks dürfen ebenso wenig mitgebracht werden wie Feuerwerk, Laserpointer oder Gashörner. Klappstühle, Wolldecken und Sitzkissen dürfen ebenfalls nicht mitgebracht werden, da diese zur Stolperfalle auf dem Fluchtweg werden können.

Fahnenstangen, Schirme, Flaschen, Dosen, Tetrapacks und verpackte Speisen werden ebenso wenig auf dem Gelände geduldet wie Ketten (auch an Brieftaschen) und Nietengürtel. Natürlich wird man nur zu Fuß und nicht mit Inlineskates, Rollschuhen oder Skateboards auf das Gelände gelassen. Dass zu guter Letzt auch Waffen, Messer oder Sprays nicht auf das Gelände dürfen, versteht sich von selbst.

Wer all das beherzigt, trägt nicht nur dem Sicherheitsgedanken Rechnung, sondern dürfte auch entspannte Konzertabende genießen.

Vielen Dank an unsere Partner und Sponsoren:

 

Media-Team:

Fotograf Christian-Arne de Groot